Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Datenschutz & Impressum.
30. August bis 1. September 2019
Russbach am Pass Gschütt | Salzburg

Annaberg-Lungötz

Entdecke das Naturjuwel am Fuße der Bischofsmütze

Der Weg ist das Ziel. Und der Weg führt durch Annaberg-Lungötz. Der Heimatort des siebenfachen Gesamtweltcup- und zweifachen Olympiasiegers Marcel Hirscher, hat nicht nur im Winter als Teil der Skiregion Dachstein-West, sondern auch im Almsommer und Bauernherbst Vielfältiges zu bieten:

 

„Manchmal braucht es einen Blick in die Ferne, um danach wieder auf den Punkt zu kommen.“ Die markanten Gipfel des Gosaukammes lassen den Wanderer mit einem Gefühl majestätischer Stärke den Alltag vergessen und wieder Energie auftanken. Auf der anderen Seite weiten sich mit dem Tal auch Blick und Wahrnehmung. Die Seele baumeln lassen, der Stille der Natur nachhören und den Gedanken ihren freien Lauf lassen.


Wanderurlaub mit allen Sinnen erleben

Zahlreiche Hütten laden auf den Almen zum Einkehren. Kosten Sie die guten, selbstproduzierten Schmankerl, die hier heroben nach dem Wandern noch einmal so gut schmecken: resches Bauernbrot, geräucherter Speck, Käse in verschiedensten Variationen und zum Nachtisch lockt der flaumige Kaiserschmarrn…

 

Durch Annaberg führt die Route eines prämierten Weitwanderweges: Mit insgesamt 230 km und 18 Etappen bietet der SalzAlpenSteig zahlreiche Facetten für geübte Wanderer und erholungssuchende Naturliebhaber. Eine enorm aussichtsreiche Rundtour mit grandiosen Ausblicken auf das Tennengebirge und die Pongauer-Grasberge bietet dabei die SalzAlpenTour in Annaberg.


Er-fahren Sie den Wandersommer

Mit der Donnerkogelbahn gelangen Sie bequem und einfach in die wunderbare Wanderwelt rund um Gosaukamm und Zwieselalm mit herrlicher Aussicht bis hinüber zum Dachstein, eines der schönsten Wanderziele im Lammertal.


Wo die Heufiguren daheim sind

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was nach jedem großartigen HeuART-Fest mit den wunderbaren Figuren passiert? Die meisten werden zwar noch kurze Zeit bei den Heukünstlern ausgestellt, danach verschwinden sie aber oft aus Platzmangel in nicht einsehbare Abstellräume. Der Tourismusverband Annaberg-Lungötz hat ihnen mit dem „Heufigurenweg“ am Reinischweg ein neues Zuhause geschaffen. Im erlebnisreichen Wald-Wanderweg, vom Zentrum Annaberg zu Fuß leicht erreichbar, trifft man auf Helden aus dem Animationshit „Madagascar“ genauso, wie auf einen Heutraktor, Pferde oder mystische Sagengestalten.

 

Begibt man sich vom Heufigurenweg weiter bergwärts, gelangt man zum Treppensteig, seiner Fitness wegen auch als „Bauch-Beine-Po-Weg“ beliebt, der im wahrsten Sinne „weltmeisterliche“ Kräfte verleihen soll … Am höchsten Punkt des Kopfberges, „200 Stufen dem Himmel näher“, steht die wunderschöne, aus Zirbenholz geschnitzte Statue der Hl. Anna, der kirchlichen Namenspatronin. Ein wahrer Kraftplatz mitten in der Natur.


Gaudi-Golf in Annaberg

Der Heufigurenweg ist zudem Teil einer neuen Attraktion in Annaberg: Rund um den Kopfberg wird Gaudi-Golf gespielt. Bei einer gemütlichen Wanderung entdecken Sie  unterschiedliche Stationen, die ähnlich aufgebaut sind wie Minigolf. Die natürliche Umgebung vom bäuerlichen bis alpinen Ambiente fließt in die Stationen ein. Bei Spiel und Spaß genießen Sie das phantastische Panorama von Gosaukamm mit Bischofsmütze, den so genannten Salzburger Dolomiten, und dem Tennengebirge im Lammertal. Eine wunderbare Unterhaltung für Jung und Alt.


Pilger sind herzlich willkommen

Wir machen uns auf den Weg. Pilgern, so heißt es, ist „Beten mit den Füßen“. Immer mehr Menschen können dieser Art des Gehens etwas abgewinnen. Dabei muss es nicht immer einen spirituellen Grund haben: Ein paar Tage aus dem gewohnten Trott herauskommen, auf sich selbst konzentriert und reduziert oder gute Gespräche in einer Gruppe – durchatmen und weiterkommen – auf die Suche machen und vielleicht auch etwas finden.

 

Drei Pilgerwege führen durch Annaberg-Lungötz: Der St. Rupert Pilgerweg verbindet die Wirkungsstätten des Hl. Rupert, heilige Orte und künstlerische Zeugnisse seiner Verehrung. Seit Ende Juni 2008 verbindet der Leonhardsweg die Strecke zwischen dem Dom zu Salzburg und der Wallfahrtskirche St. Leonhard im Lungau. Der Arnoweg passiert als einer der wichtigsten und schönsten Weitwanderwege Österreichs auf einer Strecke von rund 1200 Kilometern die atemberaubenden Landschaften Salzburgs. Der Tourismusverband Annaberg-Lungötz bietet Pilgern und Pilgergruppen günstige Pauschalen zur Übernachtung im Ort an, mit Frühstück schon ab 6.00 Uhr und einem Vormittagsjausenpackerl. Auf Wunsch kann eine Kirchenführung organisiert werden.


Abwechslungsreich: Sommer-Wanderwochen in Annaberg/Dachstein-West

Täglich, von Montag bis Freitag, wird Ihnen eine geführte Wanderung zu den schönsten und interessantesten Flecken in und um Annaberg-Lungötz geboten. Erleben Sie dabei den Sonnenaufgang am Logenplatz Mahdriedl, bevor es zum köstlichen Almfrühstück geht. Begleiten Sie Naturliebhaber auf das geschützte Landschaftsjuwel Gerzkopf, wo die sagenhafte „Schwarze Lacke“ liegt. Machen Sie eine lustige Tour über den Heufigurenweg und trinken Sie vom legendären Jungbrunnen, der auf rund 2.000 Metern Höhe aus einer Quelle mitten im Kalkstein sprudelt. Begeben Sie sich auf die Spuren der bekannten Österreichischen Kaiserin Elisabeth. Erleben Sie exklusive Einblicke und interessante Anekdoten über „Sisi“, die hier in der Region eine Auszeit von den Zwängen am Kaiserhof verbrachte.

 

Tourismusverband Annaberg-Lungötz
Wander- und Skiregion Dachstein-West
Annaberg 215 / A-5524 Annaberg-Lungötz
Tel. +43 6463 8690

info@annaberg-lungoetz.com

www.annaberg-lungoetz.com